Sollten Sie JavaScript deaktiviert haben klicken Sie bitte hier, da diese Seiten für JavaScript optimiert sind


Grawol-Film und Verlags GmbH


































up
down

Kochgeschichten



Aus dem Oberland

Filmlänge: 44 Minuten
DVD € 24,50
(inkl. Rezepte)
Regie und Kamera:
Martin Lippl
Zwischen der bayerischen Hauptstadt München und Deutschlands höchstem Berg der Zugspitze, liegen der Marktflecken Murnau und der Stadt Weilheim
Die Kochgeschichten aus dem Oberland beginnen bei den Wirtsleuten Franz Schägger und seiner Frau Elisabeth.
Im Murnauer Ortsteil Ramsach steht ihre Gastwirtschaft „Zum Ähndl“. Auf Raffinesse kommt es bei der Küche „Zum Ähndl“ nicht an. Was hier bei Franz Schägger zählt ist vor allem die Qualität der verwendeten Produkte. Alle Rezepte haben Tradition und werden mit Liebe, Sorgfalt und viel Zeit gekocht.
In der Oberstadt in Weilheim der Gasthof „ Zum Oberbräu“. Alois Jobst ist hier Chefkoch im elterlichen Gasthaus. Drei Generationen aus der Familie bilden das Küchenteam, seine Mutter Erika, er und sein Sohn Johannes.

Ab fünf Uhr Nachmittags wird hier aufgekocht. Die Gerichte, die Alois Jobst seinen Gästen anbietet, reichen vom bodenständigen Zwiebelrostbraten oder den Ochsenfetzen bis hin zu den Überraschungen, die Fleisch-, Fisch- und Wildspeisen à la Carte oder ein mehrgängiges Menü, mit spanischem Einschlag. Erklären lässt sich das, durch seine Lehr- und Wanderjahre in renommierten Küchen Bayerns und zweieinhalb Jahre in Spanien in einem Gourmetrestaurant auf Mallorca. Ob spanisch oder bayerische Küche das „ Zum Oberbräu“ in Weilheim ist vor allem eine Gasthaus im Oberland, gleich der Gastwirtschaft „Zum Ähnl“ bei Murnau, ein Platz zum Reden, Kartel’n und Speisen.

Kochgeschichten Alois Johannes Lippl
Dokumentationen Bücher
hier geht 's zum Bestellen
Home
Impressum  Tel: +49 89 854 57 22  ·  Fax: +49 89 89 89 26 06 · e-mail:Grawol-Film

Datenschutzerklärung
Zurück